Miniklangwunder Podcast

Achtung

Miniklangwunder ist nun auch auf Spotify mit eigenem Podcast vertreten.


Seit einiger Zeit überlege ich, wie ich neben diesem Blog und Videos auf Youtube Inhalte noch auf eine andere Art präsentieren kann.
Nachdem ich bereits öfters angesprochen wurde, dass Videos zwar gut sind, doch oft die Zeit am Abend nicht da ist, sie anzusehen und auch das geschriebene Wort die uneingeschränkte Aufmerksamkeit verlangt, hatte ich die Idee Podcast im Kopf.

Nachdem ich nun mit Anchor genau das Tool und die Platform gefunden habe, meine Eindrücke und Gedanken nur als Audio zu veröffentlichen und nebenbei damit auch auf einschlägigen Streaming-Diensten wie Spotify vertreten bin, habe ich nun den Podcast Miniklangwunder ins Leben gerufen.

Viel Spaß damit!

Aufrufe: 81

Klangfreund"M"

Klangfreund"M"

gelernter Radio- und Fernsehtechniker und ein Klangfreund mit Leidenschaft zu Kopfhörern, DAPs und sonstigen Miniklangwundern; liebt eine ordentliche Reproduktion satter Bässe, ausgewogene Wiedergabe von Stimmen und Instrumenten, entspannter Hochton mit akzentuierter Brillanz, kurz TP-Signatur; OverEar-Lineup: Hifiman Edition XS, Sennheiser HD800s, Meze Liric, DCA AEON Noiré, Austrian Audio Hi-X65 & 60, Avantone Pro ; InEar-Lineup: Sennheiser IE900 & IE600, iBasso iT07, Fiio FD1; Dauerhaft eingesetzte DAPs: iBasso DX240 & AMP8 MKii, Astell & Kern Acro CA1000 & SR25ii, Cayin N3Pro; Kopfhörerverstärker im Bestand:SPL Phonitor XE, ifi Audio Gryphon, Cayin RU6, SMSL DO100 & HO100