Miniklangwunder – Kopfhörer

Ant_AchtungACHTUNG

Bisher habe ich die Rubrik Kopfhörer hier immer ein wenig vernachlässigt.

Das soll sich nun ändern.

 

Ich werde daher künftig auch immer mal wieder Kopfhörer vorstellen, die ich auch guten Gewissens empfehlen kann und solche die trotz eventueller Kinderkrankheiten durchaus Potential haben.

In den nächsten Tagen möchte ich daher zunächst zwei Kopfhörer vorstellen, die unterschiedlicher nicht sein können.
Den OnEar Bluetooth Kopfhörer von TDK, den WR680, und einen rein kabelgebundenen Kopfhörer, den OverEar BeoPlay H6 von Bang & Olufsen.

Beide habe ich Als Angebote erstanden, den TDK für 18€ und den B&O für 199€.

Seid gespannt…

Aufrufe: 29

Klangfreund"M"

Klangfreund"M"

gelernter Radio- und Fernsehtechniker und ein Klangfreund mit Leidenschaft zu Kopfhörern, DAPs und sonstigen Miniklangwundern; liebt eine ordentliche Reproduktion satter Bässe, ausgewogene Wiedergabe von Stimmen und Instrumenten, entspannter Hochton mit akzentuierter Brillanz, kurz TP-Signatur; OverEar-Lineup: Hifiman Edition XS, Sennheiser HD800s, Meze Liric, DCA AEON Noiré, Austrian Audio Hi-X65 & 60, Avantone Pro ; InEar-Lineup: Sennheiser IE900 & IE600, iBasso iT07, Fiio FD1; Dauerhaft eingesetzte DAPs: iBasso DX240 & AMP8 MKii, Astell & Kern Acro CA1000 & SR25ii, Cayin N3Pro; Kopfhörerverstärker im Bestand:SPL Phonitor XE, ifi Audio Gryphon, Cayin RU6, SMSL DO100 & HO100