Fiio Firmware Updates – Das ist Produktpflege!

Im März 2019 stellt(e) Fiio wieder neue Produkte vor. Doch selbst der Fiio X5.3 und der Fiio X7.2, beide haben bereits gute 1,5 Jahre auf dem Buckel, und sogar der gut drei Jahre alte Fiio X7 bekommen immer noch Firmware-Updates. Das ist nicht selbstverständlich.



Das letzte Update sorgte bei allen drei Geräten neben Performance-Verbesserungen auch für die Integration neuer Leistungsmerkmale, welche bereits in einigen Playern der M-Serie zu finden sind. Allen voran die Möglichkeit über Airplay angesprochen zu werden. Neben einer optionalen Gestensteuerung, wurde die Fiio Music-App eingeführt. Dadurch ist es nun möglich, mit der Fiio-App auf dem Smartphone, den DAP via Bluetooth und Fiio-Link fern zu bedienen.

Ein Wermutstropfen für alle Freunde von Viper ist, dass die generelle Lizenz von Fiio ausgelaufen ist. Daher ist Viper nicht mehr in neuen Firmware-Paketen enthalten. Wer aber einzelne Viper-Plugins gekauft hat, kann diese laut Fiio weiter nutzen und manuell Viper auf dem DAP installieren. Das setzt natürlich ein wenig mehr als reines Anwenderwissen voraus.

Richtig klasse finde ich die Möglichkeit, unkompliziert mal eben schnell per Wifi Musik auf den DAP hochzuladen. So ist es problemlos möglich auch ohne Kabel interessante Songs von Freunden zu übernehmen. Allerdings werden die Lieder in einem Standardverzeichnis gespeichert. Das bedeutet stets ein wenig manuelle Nacharbeit, um die Stücke in die eigene Dateistruktur zu überführen. Auch das direkte Abspielen von Lieder, die sich auf einem DLNA-Server befinden, ist nun problemlos möglich.

Alles in allem haben die DAPs einige brandaktuelle Features erhalten, wofür sonst andere Hersteller oft auf Nachfolgemodelle verweisen. Warum einen noch super DAP weggeben, wenn er mittels Software auch die neuen Features erhalten kann. Das geht natürlich nicht unendlich, doch Fiio zeigt, was möglich ist.

Für das nachhaltige Handeln von Fiio ganz im Sinne des Kunden gebe ich gern voll 100%!

Mark "MLSensai"

gelernter Radio- und Fernsehtechniker mit Leidenschaft zu Kopfhörern, DAPs und sonstigen Miniklangwundern  liebt eine ordentliche Reproduktion satter Bässe, ausgewogene Wiedergabe von Stimmen und Instrumenten, entspannter Hochton mit akzentuierter Brillanz, kurz TP-Signatur  hört mit Over Ears: Focal Elex, Fostex TH-X00; Sennheiser HD58X; InEars: Brainwavz B400, iBasso iT01; DAPs: Fiio X7.2, Shanling M3s & M0