Audio-Technica ATH-DSR9BT im Test – Audiophiler Over Ear Bluetooth Kopfhörer: Geht das?

Kopfhörer und kabelloser Betrieb gilt für viele Klangliebhaber im audiophilen Bereich als unvereinbar. „Allenfalls für unterwegs und auf Reisen sind solche Kopfhörer zu gebrauchen.“ Ein Statement, dass ich schon häufiger hören durfte und auch sicherlich nicht von ungefähr kommt. Wie gut Audio-Technica kabellosen Betrieb mit HiFi-Qualität gelöst hat, erfährst du…

Weiterlesen

RME Audio ADI-2 DAC im Test – Kompakter und kraftvoller Klangkünstler

Nach dem Erfolg des ADI-2 Pro hat RME Audio mit dem ADI-2 DAC einen reinen DAC-Kopfhörerverstärker im wichtigen Preissegment unter 1.000 € platziert, der es in sich hat. Dieser bringt nicht nur einen hervorragenden DAC und ordentliche Verstärkerleistung, sondern auch etliche Zusatzfunktionen mit, die ihn zum audiophilen High-End-Schweizer Taschenmesser in…

Weiterlesen

Shanling M0 im Test – „DAP-to-Go“ oder „Miniaturisierung in Perfektion“

Als ich zum ersten Mal „M0“ hörte und die Größe des Shanling sah, musste ich unweigerlich an die H0 Spur der Modelleisenbahner denken, schmunzelte in mich hinein und schüttelte innerlich den Kopf, „Blöde Assoziation.“ Nachdem ich den Shanling M0 DAP nun jedoch ausgiebig testen konnte, ist dieser Vergleich gar nicht…

Weiterlesen

Onkyo A800 im Test – OverEar Kopfhörer mit gewaltigem Design und Klang

Der A800 als Flaggschiffkopfhörer aus dem Hause Onkyo hat bei mir einen Zwischenstopp eingelegt. Sehr interessant macht ihn die Verwendung von Balanced Armature Treibern in Verbindung mit einem 50mm dynamischen Trieber. InEar Technik hochskaliert auf OverEar Kopfhörer… Funktioniert das? ­   Onkyo A800 auf den Punkt gebracht!     Inhalt…

Weiterlesen

AEON Flow Open im Test – MrSpeakers „K.I.S.S. for the ears“

Die neue Produktlinie AEON Flow aus dem Hause MrSpeakers vereinigt jahrelange Erfahrung mit planar-magnetischen Treibern und deren optimale Abstimmung mit neuem Design und perfekter Verarbeitung. Was bei vielen Herstellern zu immer höheren Preisen führt, bietet MrSpeakers hier in Deutschland für 899€ als äußerst attraktiven Einstieg in die audiophile Welt der…

Weiterlesen

Audeze LCD-2 im Test – Traditioneller Klassiker zum gepflegten Entspannen

Im Jahr 2008 wurde Audeze (gesprochen Odyssey) als Marke sozusagen ins Leben gerufen. Der Öffentlichkeit wurde mit dem LCD-2 der erste offene Over Ear Kopfhörer mit magnetostatischen Treibern von Audeze präsentiert. Auch wenn bis heute der LCD-4 und nun auch ganz aktuell mit dem LCD-XC, erstmals eine geschlossene Variante eines…

Weiterlesen

iBasso DX80 im Test – Volks-DAP oder Liebhabergerät?

Wer auf der Suche nach einen ordentlichen Digitalen Audio Player im Bereich um 400€ ist, der kommt um die Marke iBasso und den DX80 nicht herum. Schon seit 2015 ist er auf dem Markt und überzeugt auch heute noch mit seinen Qualitäten. Im Design polarisiert dieser DAP sicherlich, in der…

Weiterlesen

Como Audio Solo, Duetto & Musica im ersten Test – Kompakte Miniklangwunder für den stationären Betrieb

Tom DeVesto, bekannt als Gründer und kreativer Kopf von Tivoli Audio, hat sich 2016 aus seinem selbst gewählten Ruhestand mit Como Audio zurückgemeldet. Erfolgreich wurden über Kickstarter der Como Audio Solo und der Como Audio Duetto realisiert. Das aktuelle Flaggschiff der stationären Hifi-Systeme ist seit 2017 der Como Audio Musica.…

Weiterlesen

Audeze EL-8 open back im Test – mobiler, ohrumschließender, magnetostatischer und offener Kopfhörer – auf den Punkt gebracht

Im Jahr 2015 von Audeze veröffentlicht, soll die EL-8 Serie besten Klang auch als mobile Variante zur LCD-Serie bieten, deren Kopfhörer wenige Jahren nach ihrem Start aus diversen Aufnahmestudios nicht mehr wegzudenken sind. Auch bei der EL-8 Serie setzt Audeze auf große magnetostatische Klangtreiber, wie sie bereits auch schon in…

Weiterlesen

InEar Kopfhörer Westone W40 im Test – Sensibler Ohrenschmeichler mit ehrlichem Klang

Auf der CanJam 2017 ist mir Westone bereits am Stand von KSDistribution.de aufgefallen, die den Deutschlandvertrieb von Westone inne haben. Da ich es dort auch aufgrund des Andranges und der parallelen Betreuung des Community-Bereichs nicht geschafft hatte, in die verschiedenen Modelle hineinzuhören, bin ich umso erfreuter, dass ich im Nachgang…

Weiterlesen